Vincent Bueno Pressefoto

ORF/Milenko Badzic

Alleskönner und Musical-Talent

Bei Vincent Bueno war schon von Kindesbeinen an klar, wo seine Talente lagen. Mit vier Jahren begann er zu tanzen, mit elf beherrschte er vier Instrumente. Er habe es immer schon geliebt zu singen und zu tanzen, sagt der 30-Jährige, der schon mit sieben an der Perfektion des „Moonwalk“ gefeilt hat.

Der österreichische Sänger mit philippinischen Wurzeln machte sich 2008 als Sieger der ORF-Sendung „Musical! Die Show!“ einen Namen. „Das war einer der vielen Höhepunkte meiner Karriere“, erzählt Bueno. „Es war meine allererste Erfahrung auf so einer grandiosen Bühne zu singen, mit exzellentem Orchester und traumhaft variierenden Bühnenbildern“, schwärmt der Künstler. Seitdem ist die Musical-Bühne seine Heimat. 2015 war er in „Mamma Mia!“ am Raimundtheater zu sehen.

Auch auf den Philippinen hat er einige Erfolge zu verzeichnen, wie etwa seinen Club-Song „Party Hard“ und Auftritte im philippinischen Fernsehen. „Ich bin extrem aufgeregt, am Vorentscheid teilzunehmen und bin gleichzeitig sehr dankbar für diese einmalige Chance“, sagt Bueno.